Autokennzeichen

Ein Kraftfahrzeugkennzeichen bzw. Kfz-Kennzeichen ist eine von der zuständigen Straßenverkehrsbehörde zugeteilte individuelle numerische oder alphanumerische Registrierungsbezeichnung für Kraftfahrzeuge, die in den Fahrzeugunterlagen auf den Schildern der Kennzeichen erscheint. Kraftfahrzeugkennzeichen dienen grundsatzlich zur Identifizierung des Fahrzeughalters.

Autokennzeichen in Deutschland prüfen

Auf unserer Website können Sie kostenlos nach Auto Kennzeichen in Deutschland suchen. Wir ermöglichen Ihnen eine einfache und schnelle Suche nach deutschen und internationalen Herkunftskürzeln.

Für die meisten Menschen stellt ein Autokauf eine schwierige Aufgabe dar. Nach dem Kauf soll das Fahrzeug möglichst seinen Wert behalten und technisch in einen einwandfreien Zustand bleiben. Außerdem will man natürlich nicht zu viel Geld für das Fahrzeug bezahlen und man sollte auch immer die Instandhaltungskosten mit einkalkulieren. Denn diese Kosten kann man bei einem Wiederverkauf nicht mehr zurückfordern. Damit nicht schon nach kurzer Zeit hohe Wartungskosten auf den Kaufer zukommen, ist es ratsam, vor dem Fahrzeugkauf einen Kfz-Kennzeichen-Check auf der Website des Nationalen Amtes für Straßenverkehr (RDW) zu durchlaufen.

Wir zeigen Ihnen hier den aktuellen Wert des Fahrzeuges, mögliche Fahrzeugschaden aus der Vergangenheit, die korrekten Fahrzeugdaten sowie die Laufleistung des Fahrzeugs. Außerdem wird das APK Ablaufdatum überprüft, Sie erhalten ein kostenloses Angebot für Ihr Auto und Sie können sich die für Sie beste Auto-Versicherung anzeigen lassen.

Funktion des Kennzeichens

Mit dem Kennzeichen wird allen in den jeweiligen Rechtsraumen kennzeichenpflichtigen Kraftfahrzeugen eine Nummer zugeordnet. Nach jeweils geltenden Bestimmungen können Kennzeichen aus Ziffern und Buchstaben bestehen. In vielen Staaten darf jedes Kennzeichen im jeweiligen Verwaltungsraum zeitgleich nur einmal vergeben werden, somit handelt es sich bei dem Kennzeichen um einen echten Namen für Fahrzeuge.

Wunschkennzeichen, d.h. Kennzeichen, in denen der Fahrzeughalter einen Teil der Zeichenfolge innerhalb bestimmter Regeln selbst aussucht, sind in vielen Staaten, oft gegen Gebühr, zulässig. In der Regel dienen sie der Individualisierung des Fahrzeugs (z.B. werden gerne die Initialen des Namens oder Teile des Geburtsdatums genutzt), aber auch praktischen Zwecken, wie ein besonders kurzes Kennzeichen für Automobile mit wenig Platz für das Kennzeichenschild. Inzwischen ist es auch in Deutschland möglich, ein Kennzeichen beim Fahrzeugwechsel auf das neue Fahrzeug "mitzunehmen". Dieses wiederverwendete Kennzeichen gilt dann als Wunschkennzeichen. Die Mitnahme des Kennzeichens ist weitaus günstiger, als die Prägung neuer Kennzeichen.

Funktion der Kennzeichenschilder

Kennzeichenschilder sind je nach Land nach unterschiedlichen Normen gefertigt, wobei die Beschriftung der Kennzeichen meist geprägt oder aufgedruckt ist. Sie dienen verschiedenen Zwecken: Zunächst als offen sichtbarer Nachweis der Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr (damit auch einer entsprechenden Haftpflichtversicherung). Außerdem ermöglichen sie jedem, ein Fahrzeug eindeutig zu benennen und wieder zu erkennen. Kennzeichenschilder müssen international einheitlich am Heck, meist auch an der Front eines Fahrzeuges angebracht werden.

Die missbräuchliche Verwendung von Kennzeichen und Kennzeichenschildern stellt in vielen Staaten eine Straftat dar. Ein historisch wesentliches Argument für die Einführung von Kennzeichen war deshalb, der Fahrerflucht vorzubeugen, die mit dem Zunehmen des Automobilverkehrs zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem häufig begangenen Delikt wurde.

An bundesdeutschen Autobahnen sind an zahlreichen Stellen Anlagen zur automatischen Nummernschilderkennung fest installiert. Dabei handelt es sich um eine Videoüberwachungsmethode, die eine Schrifterkennung (OCR) nutzt, um Kfz-Kennzeichen an fahrenden Fahrzeugen maschinell zu lesen. Die Daten werden dabei mittlerweile in Echtzeit mit dem polizeilichen Fahndungscomputer abgeglichen. Ergibt sich hierbei ein Treffer, so wird die zuständige Autobahn-Polizeiinspektion automatisch informiert, um das betreffende Fahrzeug aus dem Verkehr zu ziehen und zu kontrollieren.

Kfz-Kennzeichen Deutschland

Das Kfz-Kennzeichen (allgemeinsprachlich auch Nummernschild) ist in Deutschland die gemaß der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) von den Kraftfahrzeug-Zulassungsstellen ausgegebene amtliche Kennzeichnung von Fahrzeugen für Kraftfahrzeuge und gegebenenfalls deren Anhänger. Das deutsche Kfz-Kennzeichen besteht aus einem Unterscheidungszeichen (ein bis drei Buchstaben) und der Erkennungsnummer (ein oder zwei Buchstaben und bis zu vier Ziffern). Für zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge dienen die Kennzeichen in Deutschland zusammen mit der Zulassungsbescheinigung als Nachweis für die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr durch eine örtlich und sachlich zuständige Straßenverkehrsbehörde (je nach Wohnsitz bzw. Unternehmenssitz). Die Ausführungen aller Kfz-Kennzeichen in Deutschland (Formate, Schrift, Farben und auch Reflexion) sind in der Fahrzeug-Zulassungsverordnung geregelt und werden durch die DIN 74069 vereinheitlicht.

Kostenlosen Kennzeichen-Check durchführen

Auf unserer Website können Sie ein Kfz-Kennzeichen überprüfen und sofort alle Daten des Fahrzeugs sehen. Zum Beispiel können Sie sehen, ob das Fahrzeug eine gültige APK hat, ob das Fahrzeug gestohlen wurde oder wie viele Besitzer das Fahrzeug bereits hatte. Mit der Kennzeichen-Kontrolle können Sie sich außerdem das Datum der ersten Zulassung über die Registrierungsnummer anzeigen lassen und natürlich die gesamte technische Auflistung des Fahrzeuges. So können Sie bei der RDW prüfen, welche Art von Motor das Fahrzeug haben muss. Sollte nicht mehr der original Motor im Fahrzeug vorhanden ist, ist es natürlich nicht ratsam, das Fahrzeug zu kaufen.

Sie können außerdem genau den Fahrzeugtyp und das Fahrzeugmodell überprüfen, ob es eine APK-Pflicht hat, ob es Steuerpflichtig ist, wie viele Dezibel der Auspuff des Fahrzeugs erzeugen kann, welche Umweltanforderungen es hat und vieles mehr. Zusätzlich können Sie auf der Grundlage des Nummernschildes prüfen, wie viel Kfz-Steuer für das Fahrzeug zu zahlen ist. Nicht jedes Fahrzeug hat eine APK-Pflicht, daher können Sie sich auch anzeigen lassen, ob das Fahrzeug als ein Motorrad oder Moped gelistet werden kann (dafür werden nämlich bisher noch keine Kfz-Steuern erhoben).

Die Durchführung eines Kfz-Kennzeichen-Checks ist sehr wichtig und kann dabei helfen, Probleme mit dem Fahrzeug in der Zukunft zu verhindern. Auf der Grundlage einer Kennzeichenprüfung, die Sie kostenlos auf der Website durchführen können, erhalten Sie alle Fahrzeuginformationen zur Registrierung. Sie können die Fahrzeugdaten verwenden, die Sie aus dem Kfz-Kennzeichen-Check erhalten haben und können diese mit der Anzeige vom Verkäufer des Fahrzeugs vergleichen. Somit kann man sehr gut entscheiden, ob man das Fahrzeug kaufen möchte oder nicht, da der Kennzeichen-Check der Wahrheit entspricht und nicht der Werbung des Verkäufers. Zusätzlich zu den Standard-Fahrzeugdaten können Sie auch weitere Daten, nämlich den aktuellen Marktwert des Autos, den Wiederverkaufswert des Autos, Schaden aus der Vergangenheit und die aktuelle Kilometerleistung erfahren. Diese Daten sind für einen Fahrzeugkauf sehr wichtig.

Wenn das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Kennzeichen-Kontrolle keine gültige APK hat, sollten Sie sehr sorgfältig prüfen, ob Sie dieses Fahrzeug wirklich kaufen wollen. Ein Fahrzeug ohne gültige APK hat sehr oft innerhalb kurzer Zeit nach dem Kauf einen sehr hohen Wartungsaufwand. Ein Fahrzeug mit einem gültigen APK ist im Allgemeinen besser und bringt beim Wiederverkauf auch mehr Geld ein. Viele Leute verkaufen ihr Auto auch kurz vor dem Ablauf der APK, da sie wissen, dass bald die nächste APK Inspektion ansteht und dabei sehr viel Wartung durchgeführt werden müsste, um die APK zu bestehen. Einige Menschen wollen dann nicht mehr so viel Geld für die APK ausgeben und versuchen dann ihr Fahrzeug kurz vor dem Ablauf der APK zu verkaufen. Natürlich sagen sie dann dem potentiellen Käufer nicht, dass ein hoher Wartungsaufwand zu erwarten ist.

Wenn die RDW-Registrierungsprüfung anzeigt, dass das Fahrzeug nicht über eine gültige APK verfügt und Sie außerdem keine weiteren Kenntnisse über das Fahrzeug haben, ist es nicht ratsam dieses Fahrzeug zu kaufen. Sie können dann fast sicher davon ausgehen, dass das Fahrzeug nicht in Ordnung ist und dass Sie eine Menge Wartung investieren müssen. Auch wenn das Fahrzeug noch über einen Monat der gültigen APK verfügt, ist es oft kein vernünftiges Fahrzeug, da der Verkäufer nämlich bereits wusste, nicht noch einmal durch eine Neubewertung zu kommen und verkauft das Fahrzeug daher dann mit einer gültigen APK.

Wenn Sie wenig Wartung am Fahrzeug durchführen möchten, sollten Sie am Besten ein Fahrzeug kaufen, dass gerade erst die APK bestanden hat und deshalb noch mindestens 11 Monate APK übrig bleiben. Somit kann davon ausgegangen werden, dass es wenig kurzfristige Wartung geben wird. Natürlich deckt eine APK nicht komplett alle Punkte bezüglich Sicherheit auf der Straße ab und Sie können einer gültigen APK nie hundert Prozent vertrauen, Sie sollten auch immer Ihren gesunden Menschenverstand bei der Suche nach einem neuen Fahrzeug verwenden. Außerdem hat nicht jedes Auto eine APK Verpflichtung, aber wenn Sie eine RDW Kennzeichenkontrolle laufen lassen, sehen Sie sofort, ob Ihr Fahrzeug APK pflichtig ist oder nicht. Sie müssen mit Ihrem Fahrzeug einmal im Jahr eine APK durchlaufen. Haben Sie ein ganz neues Fahrzeug gekauft, müssen Sie nur einmal alle zwei Jahre zur APK. Natürlich ist es aber auch möglich, dass Sie Ihr Fahrzeug außerhalb der APK zur Wartung bringen. Wie Sie sehen, sparen Sie durch eine RDW-Überprüfung Zeit und bares Geld!

Wenn Sie also spezielle Informationen über eine Registrierung oder eine Lizenz erhalten möchten, können Sie jederzeit unser Tool auf der Website nutzen. Das Tool ruft die neuesten Informationen der RDW ab, welche die genauesten Fahrzeugdaten darstellt. Ein Kfz-Kennzeichen-Check ist nie einfacher gewesen!

RDW Kennzeichen

Nicht nur Sie als Verbraucher, sondern auch Unternehmen können auf der RDW Website kostenlos eine RDW Überprüfung durchführen. Das Fahrzeugregister der RDW ist immer aktuell, da eine Auflistung sofort online durchgeführt wird, zum Beispiel wenn das Fahrzeug den Besitzer wechselt oder das Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde. Natürlich gibt es viele verschiedene Websites, die einen Kfz-Kennzeichen-Check anbieten, oftmals müssen Sie dort sogar für einen Kfz-Check bezahlen. Die RDW gibt natürlich nur einen grundlegenden Überblick über die Fahrzeuginformationen, schließlich muss der Besitzer des Fahrzeugs auch noch ein wenig Privatsphäre haben. Aber Sie erhalten durch die Fahrzeugdaten der RDW einen wichtigen Überblick und erhalten so einen ausführlichen Bericht eines Fahrzeugs und um welche Art von Fahrzeug es sich handelt und Sie können außerdem durch die RDW-Prüfung sofort sehen, ob die Angaben zum Fahrzeug richtig oder falsch sind. Wenn Sie einen Kfz-Kennzeichen-Check über eine andere Website durchführen, ist nicht garantiert, ob die Informationen auf dem neuesten Stand sind. Bei den meisten Websites, bei denen man für eine Überprüfung bezahlen muss, gibt es immer eine Verzögerung bei den Änderungen der Daten. Wenn Sie allerdings immer die neuesten Informationen möchten, können Sie am Besten eine Registrierungsprüfung bei dem Nationalen Amt für Straßenverkehr durchführen. Dann wissen Sie mit Sicherheit, dass die Informationen korrekt sind! Nicht alle Websites die einen Kennzeichen-Check anbieten sind zuverlässig. Im Internet gibt es eine Menge von Websites, die bei einem Kfz-Kennzeichen-Check falsche Informationen liefern, die dann nicht aktuell oder unvollständig sind. In einigen Fällen kann es auch vorkommen, dass ein Händler Sie auf eine Website verweist, welche einen Kfz-Kennzeichen-Check anbietet. Dann ist es allerdings nicht ratsam, diese nur auf Grund der Reklame eines Verkäufers zu besuchen. Einen vertrauensvollen Kfz-Kennzeichen-Check können Sie garantiert auf der RDW-Website finden. Hier können Sie sicher sein, dass Sie eine aktuelle und vollständige Prüfung erhalten.

Vorteile beim Abrufen von Fahrzeugdaten

Wenn Sie planen, ein gebrauchtes Auto zu kaufen, ist es besonders ratsam, sich die Daten zu dem Fahrzeug über die RDW anfordern zu lassen. Es kann nämlich manchmal schwierig sein, ein Auto zu beurteilen, wenn man sich nicht so gut mit Autos auskennt. Mit Hilfe der RDW Fahrzeugdaten können Sie den Wert des Autos besser bestimmen und Sie können sicher sein, dass Sie einen fairen Preis für das Fahrzeug zahlen. Die RDW Fahrzeugdaten auf dieser Seite zeigen zum Beispiel nicht nur das Alter des Autos an sondern auch die APK und die Wirtschaftlichkeit des Fahrzeuges. Bitte haben Sie etwas Geduld, um die RDW Fahrzeugdaten zu erhalten und geben Sie sorgfältig Schritt für Schritt alle Daten ein, um eine aussagekräftige Aussage über das Fahrzeug zu erhalten.

Sie können nicht nur das Alter und andere Spezifikationen des Fahrzeugs sehen, Sie können außerdem mit den RDW Fahrzeugdaten überprüfen, ob das Fahrzeug gestohlen wurde. Leider kommt es nämlich manchmal vor, dass versucht wird ein gestohlenes Fahrzeug mit gestohlenen Nummernschildern zu verkaufen. Übernehmen Sie dann dieses gestohlene Auto, sind Sie auch selbst strafbar. Mit Hilfe der RDW Fahrzeugdaten, können Sie deshalb sofort sehen, ob das Auto, welches Sie kaufen möchten, gestohlen wurde, ob der Zustand auch wirklich stimmt und ob die angegebene Art des Autos richtig ist. Sie können außerdem sehen, ob das Fahrzeug zurzeit versichert ist. Ist dies nicht der Fall, dann ist dies ein Signal, das Auto besser nicht zu kaufen.

Haben Sie die RDW Fahrzeugdaten abgefragt, wird Ihnen eine große Menge an Informationen angezeigt. Dies sind sehr nützliche Informationen, wenn Sie ein Auto kaufen wollen. Ist Ihnen dies jedoch trotzdem noch zu unsicher, kann es außerdem sinnvoll sein, jemanden die RDW Fahrzeugdaten zu zeigen, der weiß worauf man bei einem Autokauf achten muss. Der Großteil der erhaltenen Daten ist auch immer völlig kostenfrei für Sie. Möchten Sie dann noch weitere detailliertere Daten angezeigt bekommen, müssen Sie einen geringen Betrag dafür bezahlen. Mit dem RDW-Kennzeichen-Check können Sie also absolut sicher sein, richtige und seriöse Daten zu einem Fahrzeug zu erhalten.